Neues und Aktuelles

Wir arbeiten im Moment mit vollem Eifer daran, Ihnen in der Weihnachtszeit wundervolle Auftritte bieten zu können. Bitte beachten Sie unsere Termine.

Neustadt a. Rbg. liegt 7 km östlich des Steinhuder Meeres in Niedersachsen direkt an der Bundesstraße 6 zwischen Nienburg/Weser und Hannover.

Der schon erwähnte Namenszusatz "a. Rbg." bedeutet 'am Rübenberge'.

Allerdings gibt es hier - außer zur Zuckerrübenernte - überhaupt keinen Rübenberg. Unser Neustadt liegt im Leinetal, umgeben von Moor, Heide und Wäldern.

Hier in Neustadt befand sich im Bett der Leine eine Stelle mit hartem Gestein. Diese Furt war lange Zeit der einzige Übergang über die Leine, welchen die Bremer Kaufleute im Mittelalter mit ihren schwer beladenen Pferdefuhrwerken auf dem Weg nach Hannover nutzen konnten.

Im Mittelhochdeutschen wurde das Gestein allgemein als die 'Rouven Barge' (Rauen Berge) bezeichnet. Mit der Veränderung der Sprache hat sich dieser Begriff in die heutige Bezeichnung 'am Rübenberge' gewandelt.

Unsere Stadt ist eine der größten Städte der Bundesrepublik, was bei etwa 45.000 Einwohnern allerdings nur für die Fläche gilt. Sie besteht seit 1974 aus der Kernstadt und 33 ehemals eigenständigen Dörfern.

In der Kernstadt gibt es zwei evangelische Kirchengemeinden, die Liebfrauen-Kirchengemeinde mit der altehrwürdigen Liebfrauenkirche und seit 1974 die Johannes-Kirchengemeinde mit einem Kirchenneubau aus dem Jahr 1992.


Wenn sie mehr über Neustadt am Rübenberge erfahren möchten, besuchen Sie doch die offizielle Homepage unter www.neustadt-a-rbge.de oder die der Kirchengemeinden unter www.liebfrauen-johannes.de.