Neues und Aktuelles

Wir arbeiten im Moment mit vollem Eifer daran, Ihnen in der Weihnachtszeit wundervolle Auftritte bieten zu können. Bitte beachten Sie unsere Termine.

Jeder Mensch wird mal krank oder hat andere, wichtige Termine, und unser Chorleiter ist da keine Ausnahme. Doch was tun, wenn Dietmar einmal verhindert ist?

Wir haben unsere eigene Lösung gefunden. Eine alte Tradition hat Arno Weiche begründet, als er in einer eben solchen Notsituation einsprang und dem Chor die richtigen Töne gab. Der Chor gab ihm daraufhin den liebevollen Titel "Co-Chorleiter". Viele lange Jahre hat Arno den Chor in dieser Funktion begleitet, worüber wir alle froh und dankbar sind.

Inzwischen ist Arno von dieser Position zurückgetreten, eine Entscheidung, die wir alle respektieren. Doch seine Fußstapfen sind groß, geradezu riesig. Wer wird sie ausfüllen können? Lange hat es gedauert, doch inzwischen sind wir uns einig: Wir können Arno nicht ersetzen. Doch ohne Co-Chorleiter geht es auch nicht.

Anfangs war das Zögern groß, nur vereinzelt zaghafte Wortmeldungen. Deshalb haben wir neue Wege eingeschlagen und plötzlich stand da jemand vor dem Chor, der sich entschieden hatte, vorweg zu gehen, wenn uns Dietmar fehlt. Und das klappt super.


Ja, Sie haben richtig gesehen. Jürgen Homann findet seinen ganz eigenen Weg, uns die richtigen Töne zu entlocken.